Startseite» News 

SG-SV Lobbach Spielberichte
Nachricht
SV-Waldwimmersbach
SG-SV Lobbach

Erste Pflichtübung mit Bravour erfüllt

SpG SVfB Eberbach II – SG-SV Lobbach 1:6 (0:2)
29.07.2018


Aufstellung: K.van Kampen – L.Konrad (46.I.Knezovic), T.Becker ©, D.Christen, R.Schmitz –
Ph.Kresser, T.Krupp (46.K.Wille), L.Raab, L.Hagmaier, F.Götz (56.D.Werner) – H.Kresser

Bei tropischen Mittagtemperaturen begann die erste Pokalpartie mit der ersten Chance für
unsere Jungs nach 4 Minuten, Pass von Tobias Becker auf den startenden Haris Kresser,
Schuss aus 20m, doch der Torwart lenkt den Ball an den Pfosten. Anschließend lief das Spiel
auf dem neuen Kunstrasenplatz in Eberbach zwischen den Strafräumen, nächste Chance für
den Gastgeber nach 19 Minuten, als Tobias Krupp in höchster Not vor einem
einschussbereiten Eberbacher klärt. Nur zwei Minuten später wieder eine Gelegenheit für
den Gastgeber, Freistoß aus 30m, der Ball geht knapp über unser Gehäuse. Der 1:0
Führungstreffer für unsere Jungs nach 23 Minuten, ein bereits abgewehrter Ball landet bei
Kapitän Tobias Becker, der zieht aus 30m einfach mal ab und der Ball senkt sich über den
Torwart ins Netz. Im Anschluss ließen unsere Jungs die Gastgeber laufen, wobei sich auch
hier keine weiteren Chancen ergaben. Nach 38 Minuten dann das 2:0, ein kluger Pass von
Lucas Hagmaier auf Lukas Raab im Strafraum, der sieht den besser postierten Haris Kresser,
welcher sich vollendet. Sekunden vor der Halbzeitpause Ecke von Philipp Kresser, Tobias
Becker direkt, doch der Torwart auf dem Posten.
Nach dem Seitenwechsel sind vier Minuten gespielt, da setzt Lukas Raab Ron Schmitz
glänzend in Szene, flache Eingabe, doch der Ball kann in höchster Not geklärt werden. Nach
53 Minuten dann doch der dritte Treffer, der erstmalig eingesetzte Ivan Knezovic (kam vom
FC Rot II) setzt Lukas Raab in Szene, Selbiger behält im Strafraum die Übersicht und
vollendet zum 3:0. Der Gastgeber hatte zunächst weiter keine Antwort parat, nach 58
Minuten kracht ein 22m – Geschoss von Haris Kresser an den Pfosten, der Nachschuss von
Ivan Knezovic wird vom Torwart mit Fußabwehr geklärt. Aus dem Nichts heraus der 3:1 –
Anschlusstreffer, ein Ballverlust im Mittelfeld, ein abschließender 20m- Schuss, keine
Abwehrchance für Konstantin van Kampen. Den alten Drei – Tore – Vorsprung gibt es in der
65.Minute, ein Freistoß von Philipp Kresser auf den Kopf seines Bruders Haris und es steht
4:1 für unsere Jungs. Anschließend forderte das heiße Wetter doch seinen Tribut, nächste
Chance daher nach 82 Minuten, einen guten 20m – Schuss eines Eberbachers kann
Konstantin van Kampen über die Querlatte lenken. Nach 84 Minuten Treffer Nummer „5“,
ein gut getimter Pass von Lucas Hagmaier auf den startenden Kai Wille, welcher sicher
vollendet. Den Schlusspunkt gibt es in der 89.Minute, dieses Mal ist Kai Wille der
Ausgangspunkt, Pass auf Ron Schmitz, dieser ins Zentrum und Haris Kresser netzt zum
dritten Mal zum 6:1 – Endstand ein.
@ STS


2:0 – Heimniederlage gegen klassenhöhere Handschuhsheimer

SpG SG-SV Lobbach II – TSV Handschuhsheim 0:2 (0:1)
29.07.2018


Aufstellung: M.Junker – D.Wagner, L.Konrad, Ch.Dick ©, K.Kosteikidis – A.Münkel, T.Krupp
(70.R.Schmitz), J.Kress (62.Ph.Korn), A.Steinbrenner (73.J.Michelbach) – D.Werner – S.Dussel
(49.F.Götz)

Das erste Pflichtspiel unserer zweiten Mannschaft in der neuen Saison brachte den
Pokalgegner vom TSV Handschuhsheim, eine Mannschaft, welche mittlerweile in der B-
Klasse beheimatet ist. Bei ebenfalls hochsommerlichen Temperaturen gab es die erste
Chance für Jonah Kress (aus der eigenen A-Jugend in den Seniorenkader gewechselt) nach 17
Minuten, zwei Mann ausgetanzt, abschließender Schuss, doch der Torwart kann klären. Auf
der anderen Seite kann sich Mike Junker nach 25 Minuten auszeichnen, in dem er einen
23 – m Schuss über die Querlatte lenken kann. Drei Minuten später ist er machtlos, ein
langer Ball in die Spitze, ein Handschuhsheimer etwas eher am Ball und Selbiger spitzelt den
Ball über die Linie. Nach 31 Minuten kommt Tobias Krupp aus 20m zum Abschluss, doch der
Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei. Auf der Gegenseite muss Mike Junker nach 35
Minuten noch einmal Kopf und Kragen riskieren, um das 2:0 zu verhindern. Vier Minuten vor
dem Seitenwechsel ein Pass von Daniel Werner auf Adrian Steinbrenner, der abgeblockte
Ball landet bei Jonah Kress, der zieht aus 20m ab, doch wieder ist der Torwart zur Stelle.
Nach dem Pausentee haben die Gäste die erste Gelegenheit nach 51 Minuten, ein Spielzug
über mehrere Stationen kann gerade noch so von Mike Junker geklärt werden. Nur sechs
Minuten später ist er machtlos, wieder ein Angriff über die rechte Seite, eine Eingabe und
keine Mühe zu vollenden. Im Anschluss wollten die routiniert spielenden Handschuhsheimer
das Ergebnis zu verwalten, aber unsere junge Truppe versuchte weiter die Ergebniskosmetik.
So kommt Dietmar Wagner nach 75 Minuten zu einem 25m – Schuss aus halbrechter
Position, doch der Torwart kann den Ball über das Gebälk lenken. Nur eine Minute später
kann Ron Schmitz Fabian Götz gut in Szene setzen, doch der Abschluss wird mit einer
Fußabwehr zunichte gemacht. Letzte Gelegenheit dann nach 83 Minuten, ein glänzender
Diagonalball von Dietmar Wagner auf den startenden Ron Schmitz, doch wiederum der
Gästetorwart verhindert den sicher verdienten Anschlusstreffer.
@ STS

Am kommenden Sonntag ist die zweite Runde des Pokals vorgesehen, Gegner unserer ersten
Mannschaft ist der FV Nussloch, die Partie findet voraussichtlich am 05.08.2018 17.00Uhr in
Nussloch statt (Redaktionsschluss!).
Für genauere Info bitte über Facebook, Fußball.de, die RNZ oder FuPa nachlesen.

«zurück
Kommentare für SG-SV Lobbach Spielberichte
Kommentar schreiben   captchaimg
 


Keine Kommentare vorhanden
« zurück