Startseite» News 

SV Waldwimmersbach Skatturnier
Nachricht
SV-Waldwimmersbach
SV Waldwimmersbach


Am Dreikönigstag waren nicht nur die Sternsinger vieler Ortens unterwegs, nein auch der
SV Waldwimmersbach lud zu seiner mittlerweile 11.Auflage seines Skatturnieres ein, dem immerhin 24 Leute aus Nah und Fern folgten.
Nach der Begrüßung durch den 1.Vorstand informierte in gewohnter Weise Uwe Knecht über die Modalitäten des diesjährigen Preisskats. So wurden in diesem Jahr zwei Runden a 36 Partien ausgetragen, die manchen die Zornesröte (über schlechte Karten) ins Gesicht brachte, aber schließlich kann ein Jeder mit „einer Handvoll Buwe“ spielen.
Nach der ersten Runde stärkten sich erstmals viele mit selbstgemachten Wurstsalat (Dank an die 2.Vorständin Susanne Konrad) und Würstchen, aber auch ein kühles Blondes fand seine Abnehmer. Die 2.Runde verlief ebenfalls zur vollsten Zufriedenheit des Turnierleiters, außer die „gewohnt falschen Karten“ gab es nichts Negatives.
Im Anschluss der Partien erfolgte die Siegerehrung, welche der Turnierleiter mit den beiden Vorständen durchführte. Den ersten Platz belegte Helmut Baier mit 2570 Punkten, gefolgt von der einzigen Dame Heidrun Schaaf mit 2323 Punkten und Roland Dürr mit 2202 Punkten. Beste Teilnehmer „von hier“ waren die Gebrüder Hans+Gerd Wolf mit 2149 Punkten und Volker Fehringer mit 2139 Punkten auf den Plätzen 4 und 5. Erwähnenswert ist das Spielen des Youngsters Manuel Fehringer, der bei seiner ersten Teilnahme „ein klein wenig Lehrgeld“ zahlte, aber zeigte, dass die Jugend nicht „nur am Handy“ zocken kann, Respekt!

Zum Schluss möchten wir uns sowohl bei Uwe Knecht und Kuno Kreß für die souveräne Spielleitung bedanken, aber auch ein Dankeschön an den 2.+3.Vorstand für das Verrichten der Arbeiten rund um Theke und Küche.
@ STS


« zurück
Kommentare für SV Waldwimmersbach Skatturnier
Kommentar schreiben   captchaimg
 


Keine Kommentare vorhanden
« zurück