Startseite» News 

SG-SV Lobbach Spielberichte
Nachricht
SV-Waldwimmersbach
SG-SV Lobbach
2:0 – Führung verspielt
VfB Leimen – SG-SV Lobbach 4:2 (0:1)
20.10.2017


Aufstellung: H.Wolf – D.Christen, T.Becker ©, N.Kühnle – R.Schmitz, L.Raab , H. Kresser (67.Y.Konrad), L.Gärtner, M.Mühlbach - E.Eberle (74.N.Belfiore), R.Belfiore (46.S.Stocker)
Bank: M.Junker (Tor), L.Hagmaier Trainer: Jochen Bauer

70 Minuten war unsere Mannschaft klar auf Erfolgskurs. Taktisch klug agierend, ließ man dem Gastgeber wenig Raum und konnte selbst zwei stümperhafte Fehler der Gastgeber durch Enrico Eberle (15.) und Lukas Raab (49.) zur 2:0 Führung nutzen. Dann gelang Leimen der 1 : 2 Anschlusstreffer (71.). Jetzt wackelte das Team wieder, jeder Angriff der Gastgeber roch nach Tor und wie gelähmt musste man nicht nur das 2:2 (81.) hinnehmen, sondern verlor das Spiel auch noch in den Schlusssekunden (88., 92.) mit 2:4!
70 gute Minuten reichen in der Kreisliga nicht! Daran muss das Team arbeiten und weiter an sich glauben.
Im nächsten Spiel geht es bereits am Donnerstag!, 26.10. (19:30) als Gast zum FT Kirchheim.
@ MB

Souveräne Leistung bringt nächsten 3er
SG Wiesenbach - SpG SG-SV Lobbach 1:4 (1:3)
19.10.2017


Aufstellung: M.Junker – A.Werner ©, P.Drag, L.Konrad, K.Kosteikidis (61.Y.Wolf) – J.Berli (53.D.Wagner), Ch.Rutsch (65.A.Münkel), T.Krupp, F.Götz, R.Berli – N.Lauc (24.PS Ngum)
Bank: Sascha Wesch (Tor) Trainer: Sascha Zeberer

Das angestrebte Ziel, den nächsten Sieg einzufahren, war die Vorgabe. Dazu benötigt wurde eine geschlossene Mannschaftsleistung und das Nutzen der sich gebenden Chancen. Es waren gerade mal 5 Minuten gespielt, da startet Robin Berli von der Mittellinie einen Angriff und weil ihm alle Abwehrspieler den Platz freimachen, kann er diesen Lauf souverän zum 1:0 abschließen. Unsre Mannschaft hat in der Anfangsphase etwas mehr vom Spiel, muss aber nach schöner Einzelleistung von Markus Hess in der 22. Minute den Ausgleich hinnehmen. Dieser Spielstand hat gerade mal 5 Minuten Bestand, bis Pa Samba Ngum einen Abstauber - nach einem Freistoß von Fabian Götz an die Latte - einnetzt. Die SpG ist weiterhin Feldüberlegen, doch es dauert bis kurz vor der Pause, da kann Fabian Götz einen langen Pass von Robin Berli aufnehmen und cool am Torhüter vorbeischieben. Nach der Pause das gleiche Bild: unsere Mannschaft bestimmt über weite Strecken das Spiel und kommt immer wieder zu Chancen. So landet eine Hereingabe von Fabian Götz auf dem Kopf des völlig freistehenden PaSamba Ngum und der Ball - nur am Pfosten. In der Folge stehen der SpG weitere hochkarätige Chancen zur Verfügung, die alle samt nicht genutzt wurden. Das einzige Tor in der zweiten Hälfte ist wiederum Fabian Götz vorbehalten, der einen Freistoß aus ca. 25 Metern direkt und unhaltbar im Tor unterbringt. Alles in Allem ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg, der, bei konsequenter Ausnutzung der Chancen, höher hätte ausfallen können.

#BSW28, CD


Die nächsten Begegnungen der Spielgemeinschaft:

26.10.2017 19.30Uhr 14.Spieltag Kreisliga Heidelberg

FT Kirchheim I – SG-SV Lobbach I (in Kirchheim)

29.10.2017 12.15Uhr 11.Spieltag Kreisklasse C Heidelberg

SG-SV Lobbach II – DJK RW Handschuhsheim (in Lobenfeld)

01.11.2017 14.30Uhr 15.Spieltag Kresliga Heidelberg

SG Viktoria Mauer – SG-SV Lobbach I (in Mauer)

« zurück
Kommentare für SG-SV Lobbach Spielberichte
Kommentar schreiben   captchaimg
 


Keine Kommentare vorhanden
« zurück