Startseite» News 

SG-SV Lobbach Spielberichte
Nachricht
SV-Waldwimmersbach
Letzte Aktion brachte die unglückliche 1:2 – Heimniederlage
SG-SV Lobbach II – SpVgg Neckargemünd II 1:2 (1:0)
01.10.2017


Aufstellung:
S.Wesch – K.Kosteikidis, Ch.Dick, L.Konrad, A.Werner © - R.Berli (65.N.Lauc), Ch.Rutsch, T.Krupp (84.D.Wagner), J.Berli (52.A.Münkel), F.Götz (75.J.Michelbach) – Y.Konrad

Trainer: S.Zeberer

Die Partie gegen die Reserve aus Neckargemünd begann sehr unterhaltsam, so geht nach vier Minuten ein Schuss von Janik Berli knapp am Gehäuse vorbei. Nur fünf Minuten später hat Christoph Rutsch die Gelegenheit, doch sein Schuss ist zu zentral und stellt den Torwart der Gäste vor keine Gefahr dar. Im Gegenzug auf der anderen Seite geht ein Kopfball nur knapp neben unser Gehäuse und in der 20.Minute ist ein eigener Spieler unserer Mannschaft, welcher fast ins eigene Tor trifft. Nach einer halben Stunde unsere Jungs wieder stark in der Offensive, Robin Berli legt ab auf seinen Bruder Janik, der aber beim Abschluss verzieht. Nur eine Minute später ist es Robin selbst, sein Abschluss, doch der Torwart lenkt den Ball um den Pfosten. Die völlig verdiente 1:0 – Pausenführung dann durch Christian Dick, der einen 20m – Freistoß aus halblinker Position direkt einschießt.

Nach dem Seitenwechsel weitere Chancen für unsere Mannschaft, aber sowohl ein 18m – Schuss, also auch ein sehr guter Kopfball von Tobias Krupp gehen knapp neben das Neckargemünder Tor. Unsere Jungs weiter im Vorwärtsgang, so scheitert Robin Berli erneut am Torwart und nach 66 Minuten kann ein Gästespieler einen Kopfball von Lukas Konrad von der Linie kratzen. Der etwas überraschende Ausgleich dann nach 77 Minuten, ein Freistoß aus halblinker Position, ein Kopfball und es steht 1:1. Unsere Jungs spielten weiter nach vorn, der eingewechselte Jürgen Michelbach auf der linken Außenbahn, eine Ablage auf den ebenfalls eingewechselten Nicola Lauc, dieser weiter auf Christoph Rutsch, doch der findet im Torwart seinen Bezwinger. Als Jeder mit einem 1:1 rechnete, die letzte Ecke für die Gäste nach 91 Minuten, ein Spieler frei am langen Pfosten und es steht 1:2.
@ STS

2x Rückstand aufgeholt und fünftes Unentschieden im achten Spiel
SG-SV Lobbach - FC Rot 3:3 (1:2)
30.09.2017


Aufstellung: H.Wolf – D.Christen, T.Becker©, N.Kühnle – N.Belfiore (63. L.Hagmaier), L.Raab, H. Kresser, L.Gärtner (74. T.Krupp), M.Mühlbach - E.Eberle (64. F.Götz), R.Belfiore (71. S.Stocker)

Bank:
L.Konrad, R.Schmitz Trainer: Jochen Bauer

Merkwürdig verhalten begann unser Team gegen den FC Rot. Die Gäste waren klar spielbestimmend und gingen auch bereits in der 8. Minute in Führung. Ein langer Ball über die Abwehr, eine kurze Drehung des Stürmers und es stand 0:1. Es wurde überhaupt nicht besser und eine fast identische Situation führte zum 0:2 (30.). In der 40.Minute dann der Weckruf, Haris Kresser kam aus 16m zum Schuss, der jedoch nur die Latte traf. Danach war das Team nicht wieder zu erkennen, drückte die Gäste in die eigene Hälfte und tatsächlich konnte Ricardo Belfiore in der 43. Minute nach Klasseleistung den 1:2 - Anschlusstreffer erzielen.
Den Elan nahm man die 2. Halbzeit mit und bereits in der 49. konnte Lukas Raab den Ausgleich erzielen. Nico Belfiore setzte sich am rechten Flügel durch, seinen flachen Pass nach innen verwertete Lukas ebenso gekonnt. Nun hofften viele auf den ersten Dreier, die Gäste hatten was dagegen. Eckball in der 55. Minute, Henrik Wolf im Tor konnte zwar noch großartig parieren, den Nachschuss jedoch aus kurzer Distanz musste er passieren lassen. Doch die Elf kam noch mal zurück: Eckball in der 65. Minute von Ricardo Belfiore, der aufgerückte Nico Kühnle wuchtet mit dem Kopf den Ball zum viel Umjubelten 3:3 ins Netz. Danach schwanden die Kräfte. Die Roter kamen mehr auf, wollten den Dreier. Aber im Gegensatz zu den anderen Spielen konnte der Punkt gehalten werden. Was er Wert ist zeigt sich jetzt in den kommenden Spielen, wenn es gegen Gegner geht, die ebenso unten drinstehen!
@ MB

Die nächsten Begegnungen unserer Spielgemeinschaft:


06.10.2017 19.30Uhr 11.Spieltag Kreisliga Heidelberg
TSV Pfaffegrund I – SG-SV Lobbach I (in Pfaffengrund)
08.10.2017 15.00Uhr 8.Spieltag Kreisklasse C Heidelberg
FC Germania Meckesheim/Mönchzell – SG-SV Lobbach II (in Mönchzell)




« zurück
Kommentare für SG-SV Lobbach Spielberichte
Kommentar schreiben   captchaimg
 


# 3 von Johne154
It is rare for me to uncover something on the web thats as entertaining and intriguing as what you have got here. Your page is sweet, your graphics are great, and whats much more, you use source that are relevant to what youre saying. That you are un

# 2 von Johnc203
free cell phone number lookup by name You can certainly see your eccaadceckca

# 1 von Johng685
Because here is a list of multiplayer games is cdeeeadkaekk


« zurück