Startseite» News 

SG-SV Lobbach Spielberichte 4. Spieltag
Nachricht
SV-Waldwimmersbach
[b][center]SG-SV Lobbach 10 Tore in Altneudorf – Lupenreiner Hattrick von Kai Wille[/center][/b] [center] [b]SV Altneudorf – SG-SV Lobbach II 4:6 (1:4)[/b] 29.08.2017[/center] [b]Aufstellung:[/b] M.Junker – K.Kosteikidis, Ch.Dick, L.Konrad , A.Werner © - Ch.Rutsch, T.Krupp (69.K.Wille), R.Berli (59.Ph.Korn), J.Berli (51.D.Wagner), F.Götz (55.J.Michelbach – 84.F.Götz) – K.Wille (34.A.Münkel) [b]Trainer:[/b] S.Zeberer [b]Bank:[/b] S.Wesch (Tor) Die Nach - Klosterfestpartie in Altneudorf begann sehr unterhaltsam, schon nach zwei Minuten rasierte ein Schuss von Robin Berli das Außennetz. Nur zwei Minuten später nutzt [b]Kai Wille[/b] einen Abwehrfehler des Gastgebers aus und vollendet zur frühen [b]1:0 – Führung.[/b] Der Gastgeber, zunächst verunsichert, blieb mit seinen Angriffsbemühungen immer wieder an unserer Abwehr hängen, Chancen wurden keine kreiert. Nach 22 Minuten zwei Altneudorfer und Kai Wille zum Ball, aber der Torwart kann gerade noch so klären. Keine Chance für ihn nur weitere zwei Minuten später, Fabian Götz kann den Ball an die Strafraumgrenze legen, [b]Kai Wille[/b] nimmt Maß und abgefälscht liegt der Ball im Netz. Nur weitere drei Minuten später erkämpft sich Christoph Rutsch den Ball, legt den Ball mustergültig von halbrechts auf den startenden [b]Kai Wille[/b] und der macht mit seinem dritten Treffer seinen ersten Hattrick seiner Karriere perfekt. Es läuft die 33.Minute, Robin Berli kann nur per Foul im Strafraum gebremst werden, [b]Lukas Konrad[/b] verwandelt eiskalt zum 4:0. Auf der anderen Seite Ergebniskorrektur durch den Gastgeber, ein Flachpass von der rechten Seite kann mühelos im Zentrum zum 4:1 – Halbzeitstand eingeschoben werden. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel eine Ecke von Fabian Götz, ein Ableger von Tobias Krupp und [b]Lukas Konrad[/b] verwandelt sehenswert zu seinem zweiten Saisontreffer ([b]5:1[/b]). Nur weitere zwei Minuten später erkämpft sich der eingewechselte Andre Münkel die Kugel, ein kluger Pass auf [b]Fabian Götz[/b] und der lässt dem Torwart beim [b]6:1[/b] keine Abwehrchance. Im Gefühl des sicheren Sieges erzielen die immer wieder anlaufenden Gastgeber nach 63 Minuten ihren zweiten Treffer. Nach 74 Minuten die erste gelungene Aktion von Rückkehrer Jürgen Michelbach, seinen erkämpften Ball legt er auf Andre Münkel, aber der Torwart bleibt Sieger. Acht Minuten vor dem Ende dritter Treffer für den Gastgeber, keine Abwehrchance für Mike Junker beim verwandelten Elfmeter. Nach 87 Minuten die Riesenchance zum siebten Treffer, aber zunächst ist der Pfosten Sieger im Duell mit Andre Münkel und der Nachschuss von Philipp Korn fliegt Richtung Schönau. Den 6:4 – Anschlusstreffer erzielen die Gastgeber eine Minute vor dem Ende, ein tückischer Flatterball aus 18m wird nur ungenügend abgewehrt und der Nachschuss ist drin. [img]http://sv-waldwimmersbach.de/include/images/usergallery/img_9.JPG[/img] [center][b] Spruch des Tages „Man merkt schon, dass er im Vermessungsbüro arbeitet“ SG-SV Lobbach II – TSG Altenbach 2:2 (1:1)[/b] 03.09.2017[/center] [b]Aufstellung:[/b] M.Junker – Y.Wolf (56.D.Wagner), Ch.Dick, K.Kosteikidis, A.Werner © - R.Berli, T.Krupp, J.Berli, F.Götz – N.Lauc (44. J.Michelbach), A.Münkel (74.N.Lauc) [b]Trainer:[/b] S.Zeberer [b]Bank:[/b] S.Wesch (Tor), Ph.Korn, B.Wallstab Die Partie begann für beide Mannschaften sehr zäh und Gefahr drohte zunächst durch Distanzschüsse. So kann Mike Junker nach 8 Minuten einen 20m – Flatterball gerade noch so über die Querlatte lenken. Auf der anderen Seite ein Freistoß – 18m – Torentfernung und Christian Dick nimmt zu sehr Maß und entlockt dem zuschauen Lukas Raab den „Spruch des Tages“. Dennoch gab es mit dem Freistoß den Hallo Wach – Effekt, ein toller Ball von Janik Berli auf Fabian Götz, doch der vergisst den Torabschluss. Die Partie nahm nun deutlich Fahrt auf, nach 17 Minuten die Altenbacher mit schnellem Passspiel über rechts, eine Flanke und der Abschluss geht um Haaresbreite vorbei. Im Gegenzug eine tolle Flanke von Andre Münkel auf Kopballungeheuer Fabian Götz, doch die touchierte Querlatte steht im Weg. Die [b]1:0 – Führung[/b] nach 22 Minuten, wieder eine toll getimte Flanke von Andre Münkel und die Kopfballbogenlampe von [b]Tobias Krupp[/b] landet im Netz. Unsere Jungs blieben am Drücker, nach 29 Minuten ein 20m – Geschoss von Nicola Lauc, aber der Torwart lenkt den Ball um den Pfosten. Die daraus folgende Ecke, wieder von Andre Münkel sieht erneut Tobias Krupp, aber wieder bleibt die Querlatte Sieger in diesem Duell. Nun kam wieder die Zeit der Gäste und nachdem Mike Junker mit einem Riesenreflex nach 35 Minuten den Ausgleich noch verhindern kann, ist er drei Minuten vor der Halbzeitpause machtlos. Ballverlust im Mittelfeld, ein schneller Konter über rechts- ein Pass in die Mitte und es gibt den 1:1 – Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel ging es weiter, so landet ein schnell ausgeführter Freistoß von Capitano Andre Werner bei Robin Berli, doch dessen Abschluss knapp vorbei. Unsere Jungs versuchten nun die Führung zu erzwingen, so scheitert Rückkehrer Jürgen Michelbach nach 56 Minuten am Torwart, aber auch im Gegenzug bleibt Mike Junker im 1:1 der Sieger gegen den Altenbacher Angreifer. Nach 68 Minuten die Dreifachgelegenheit die Führung zu erzielen, zunächst wird ein Kopfball von Tobias Krupp von der Linie gekratzt und die nachfolgende Ecke bringt weitere zwei Altenbacher dazu, auf der Linie zu klären, der abschließende Gewaltschuss von Janik Berli fliegt Richtung Maienbachhalle. Nach 78 Minuten die überraschende Führung für die Gäste, ein Pass in die Tiefe und beim Abschluss hat Mike Junker keine Abwehrchance. Nur eine Minute später rettet der Innenpfosten für ihn. Unsere Jungs gaben nicht auf, 2x die Gelegenheit für Robin Berli nach 84 Minuten, aber der Torwart hat etwas dagegen, dass er sich als Torschütze feiern lässt. Der völlig verdiente [b]2:2 – Ausgleich[/b] folgt drei Minuten später, ein indirekter Freistoß im Strafraum landet über Umwege bei [b]Fabian Götz[/b], welcher den Ball ins kurze Eck wuchtet. @ STS [img]http://sv-waldwimmersbach.de/include/images/usergallery/img_10.JPG[/img]

«zurück
Kommentare für SG-SV Lobbach Spielberichte 4. Spieltag
Kommentar schreiben   captchaimg
 


Keine Kommentare vorhanden
« zurück