Startseite» News 

SG-SV Lobbach Spielberichte 20.Spieltag
Nachricht
SV-Waldwimmersbach
[center][b][u]SG-SV Lobbach[/u][/b][/center] [center][b]Wichtiger Dreier in Pfaffengrund TSV Pfaffengrund I – SG-SV Lobbach I 1:2 (0:1)[/b] 26.03.2017[/center] [b]Aufstellung:[/b] H.Wolf – T.Knecht (57.L.Springer), L.Ginzel, D.Christen, M.Mühlbach – D.Schindler, T.Becker ©, L.Gärtner (84.L.Hagmaier), Y.Konrad (68.S.Stocker), R.Belfiore (92.K.Wille) – P.Kramer Im 6 Punkte-Spiel dominierten zunächst beide Abwehrreihen, spielerisches kam auf beiden Seiten nur schwer zustande. Die erste Gelegenheit nach 20 Minuten, ein starker Ball von Ricardo Belfiore von der rechten Außenbahn ins Zentrum auf Patrick Kramer,welcher am Torwart scheitert. Nach weiteren sieben Minuten verzeichnen die Gastgeber ihren ersten Torschuss, doch der 22m Schuss geht drüber. Nach 31 Minuten bekommen die Pfaffengrunder einen Freistoß aus halblinker Position, Selbiger rasiert die Querlatte - Glück gehabt. Neun Minuten vor der Halbzeitpause, ein langer Ball vom Capitano Tobias Becker, ein Pfaffengrunder ist schulmäßig per Kopf am Ball und unsere Mannschaft mit [b]0:1[/b] in Führung. Mit der knappen Führung werden die Seiten gewechselt. Die zweite Halbzeit begann schwungvoller, unsere Mannschaft gleich mit einem Freistoß von Patrick Kramer aus halblinker Position, ein schulmäßiger Kopfball von Lukas Ginzel und von der Querlatte geht der Ball ins Aus. Ab der 60.Minute verstärkte der Gastgeber seine Offensivbemühungen, so laufen zwei starke Situationen über die rechte Seite, einmal kann die Abwehr in höchster Not klären, einmal geht der abschließende Schuss knapp neben unser Gehäuse. Nach 67 Minuten ist es [b]Lutz Gärtner[/b], welcher ein Riesensolo von Ricardo Belfiore, der sich an drei Pfaffengrundern vorbei mogelt, mit einem abgefälschten Schuss zum [b]0:2[/b] vollendet. Wer dachte die Partie ist entschieden, sah sich getäuscht, denn nur vier Minuten später kann der Tabellenletzte aus Pfaffengrund verkürzen. So kann sich ein Gastgeberspieler auf der linken Seite durchsetzen, ein anschließende Flanke und ein Schuss aus 16m – keine Abwehrchance für Henrik Wolf. Der Gastgeber versuchte noch einmal alles, aber als Henrik Wolf nach 93 Minuten sensationellen einen sehr guten Kopfball aus dem bedrohten Eck holt, ist der Auswärtssieg und der sehr wichtige Dreier im Kasten. @STS [center][b]FC Sandhausen - SG-SV Lobbach II 3:0 (1:0)[/b] 26.03.2017[/center] [b]Aufstellung:[/b] M.Junker – A.Werner, R.Schmitz, C.Rutsch©, K.Kosteikidis – R.Berli, N.Lauc (35.S.Dussel), L.Blase, S.Heiß (40.C.Dick), F.Götz - J.Benke [b]Bank:[/b] S.Wesch (Tor), D.Frey Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Unser Team war am Anfang besser, die Gastgeber übernehmen dann mehr und mehr das Kommando, das 1:0 für die Gastgeber fiel aber aus klarer Abseitsposition. In der zweiten Halbzeit machte man mehr Druck, echte Chancen blieben aber aus. Die besten Chancen resultierten aus Eckstößen. Besser machten es die Sandhäuser und mit dem 2:0 war das Spiel bereits entschieden. Das 3:0 spielte keine Rolle mehr. Schade, man bleibt erst mal unten drin und schwere Aufgaben kommen noch. @MB [b] Die nächsten Begegnungen der Spielgemeinschaft:[/b] [b]02.04.2017 12.45Uhr 21.Spieltag Kreisklasse B Heidelberg[/b] SG-SV Lobbach II – SG Dielheim (in Waldwimmersbach) [b]02.04.2017 15.00Uhr 21.Spieltag Kreisliga Heidelberg[/b] SG-SV Lobbach I – VfB Eberbach I (in Waldwimmersbach) [b]05.04.2017 19.00Uhr NS 19.Spieltag Kreisklasse B Heidelberg[/b] SG-SV Lobbach II – TSV Handschuhsheim (in Lobenfeld) [b]07.04.2017 19.30Uhr 22.Spieltag Kreisliga Heidelberg[/b] SG Horrenberg – SG-SV Lobbach I (in Horrenberg)

«zurück
Kommentare für SG-SV Lobbach Spielberichte 20.Spieltag
Kommentar schreiben   captchaimg
 


# 2 von Gast
air max pas cher
nike jogging homme
ninja nike homme

# 1 von Gast
Det finns ett brett utbud av kopi rolex


« zurück